kik

Kurzbeschreibung

Kik Messenger ist ein kostenloser, seit 2010 verfügbarer Instant-Messaging-Dienst zur Nutzung auf Smartphones und Tablets. Die Software lässt sich über die offiziellen Vertriebskanäle der jeweiligen Plattformen wie Google Play, iTunes Store oder dem Windows Store beziehen.

Um Kik installieren zu können, reicht eine WLAN-Vebindung; es braucht somit keine Sim-Karte oder Ähnliches. Zusätzlich zum Senden von Textnachrichten besteht die Möglichkeit, Foto- und Videodateien auszutauschen sowie YouTube-Videos und selbstgezeichnete Bilder, so genannte Sketches, zu teilen. Zum Kontaktieren anderer Benutzer wird nicht deren Telefonnummer, sondern deren Benutzername verwendet.

Gefahren / Jugendschutz

Kik verbietet in den eigenen Nutzungsbedingungen die Nutzung der App für Kinder unter 13 Jahren. Für Minderjährige ist gemäss den Bedingungen die Zustimmung der Eltern nötig.

Kriminologen und Jugendschützer warnen, Kik Messenger sei für Pädokriminelle besonders attraktiv, weil Chats anonym ohne Angabe der Handynummer und der Tausch von Mediendateien uneingeschränkt möglich sind. Im Play Store gibt es (wie für jede App) einen Bewertungsbereich, bei dem die App bewertet werden kann. Bereits in diesem Bereich stösst man auf ausdrücklich an Minderjährige gerichtete Aufforderungen wie z.B. "kontaktier mich". Es gibt aber auch Kommentare, die sich gegen diese pädophile Aufrufe wehren.

Mit Teilen aus: wikipedia.org/Kik_Messenger

Verwandte Apps